Qualitätssicherungsprogramm QS Kuh _ QS Schaf/Ziege - Übersicht

Wichtige Informationen zur Teilnahme am Projekt

Landeskontrollverband Tirol Qualitätssicherung Milch

Ziel des Projektes QS-Kuh_ QS Schaf/Ziege

Das Qualitätssicherungsprogramm QS-Kuh ist ein freiwilliges Modul zum AMA-Gütesiegel-Programm, genauso wie „Heumilch“, „gentechnikfrei“ etc. Das bisherige Qualitätssicherungsprogramm QS-Milch, bei welchem bereits 40% der Tiroler Betriebe teilgenommen haben, hatte das Ziel die nachhaltige Sicherung der Lebensmittelqualität zu ergreifen – nicht erst wenn das Lebensmittel in Verkehr gebracht wird, sondern bereits bei der einzelnen Kuh. Die erhöhte Anforderung an die Produktion durch produktionsbegleitende Qualitätssicherung und die Überwachung der Einhaltung der Bestimmungen stellen auch für Konsumenten einen enormen Stellenwert in Hinblick auf ihre Lebensmittel dar. Das Programm QS-Kuh steht auf drei Säulen – Lebensmittelqualität, Tierwohl/Tiergesundheit und Nachhaltigkeit. In Tirol nehmen 3.747 Betriebe mit 86% der Tiroler Kühe am QS Kuh (für Milchbetriebe) teil.

Infoblatt QS Kuh für Milchbetriebe
AMA Gütesiegel Richtlinie "Haltung von Kühen zur Milch- und Fleischgewinnung"
Infoblatt QS Kuh für Fleischbetriebe
Infoblatt QS Schaf_Ziege
AMA Gütesiegel Richtlinie "Haltung von Schafen und Ziegen zur Milch- und Fleischgewinnung"

Landeskontrollverband Tirol QS Milch Schalmtest Qualitätssicherung


Landeskontrollverband Tirol Brixnerstraße 1. 6020 Innsbruck Telefon: +43 5 9292 1851 lkv@lk-tirol.at Montag bis Donnerstag von 7.30 bis 16.30 Uhr Freitag 7.30 bis 12.00 Uhr

powered by webEdition CMS